Markenentwicklung passiert nicht von heute auf morgen.

Wenn wir an erfolgreiche Marken wie Oatly, Apple oder Tesla denken, ist das was wir sehen das Gesamtkonzept, das Produkt, das fertige Puzzle. Doch hinter jeder Marke steckt eine Strategie, Markenaufbau ist ein wachsender Prozess.

Markenentwicklung

Bei der Entwicklung deiner Marke gibt es zahlreiche Aspekte zu beachten. Das macht den Markenaufbau sehr komplex und es passieren schnell Fehler, die das Gesamtbild deiner Marke stören und den Entwicklungsprozess bremsen können

Diese 6 Stolpersteine solltest du bei der Markenentwicklung besonders im Blick haben:

1. Kein Strategisches Vorgehen

Beginnst du in der Mitte des Prozesses, so kann keine stimmige Markenstrategie entstehen. Denn Markenaufbau ist wie Hausbau, zu Beginn brauchst du immer erst das Fundament. Hier erfährst du mehr über ein strategisch fundiertes Vorgehen beim Aufbau deiner Marke.

2. Brand Persona unbekannt

Du vergisst zum Beispiel die Brand Persona zu definieren oder du kennst deine Kunden nicht ausreichend. Dann können die Produkte, der Nutzen und das Markenversprechen nicht passend auf die Kundenprobleme ausgerichtet werden.

3. Unstimmiges Erscheinungsbild

Es werden nicht alle Markengrundlagen erarbeitet und du entwickelst das Branding losgelöst vom Markenkern. Dann ist das visuelle Erscheinungsbild keine Übersetzung der Markenessenz.

4. Fehlende Unique Brand Proposition

Hast du keine Unique Brand Proposition ausgearbeitet, so fehlt die Basis für die Positionierung und es fehlt die Antwort auf die Frage: was macht deine Marke besonders?

5. Unpassendes Online-Marketing

Werden die falschen Marketingkanäle bespielt, so wird die Marke nicht gefunden.

6. Falsches Messaging

Du erstellst Content ohne die Customer Journey der Brand Persona zu kennen. Dann fehlt das richtige Messaging an den jeweiligen Kundenkontaktpunkten um zu konvertieren. Die Marke wird gefunden, aber nicht gekauft.

Markenentwicklung

Solche Hindernisse können den Weg zur erfolgreichen Marke immer wieder blockieren. Doch jede überstandene Stolperfalle macht dich stärker.

Damit du mit deiner Markenentwicklung gleich loslegen kannst…

…hier noch einmal die wichtigsten Erfolgsfaktoren der Markenentwicklung auf einen Blick:

Arbeite dich schrittweise durch den Prozess des Markenaufbaus. Lass keine essenziellen Bestandteile der Markendefinition aus. Nimm dir die Zeit, um alle notwendigen strategischen Fragen zu beantworten und zu bearbeiten.

Beziehe dein Team mit ein. Mitarbeiter:innen sind wichtige Stakeholder der Marke. Wenn diese von Anfang an in die Definition der Vision, des Purposes oder Markenidentität involviert sind, dann identifizieren sie sich damit und sind letztendlich die größten Markenbotschafter:innen. Sie machen die Markenmission zu ihrer Mission.

Arbeite an deiner Marke von innen nach außen. Nicht von außen nach innen. So wie in unserem Markenhaus. Stelle das Branding oder die Kommunikation nicht vor die Grundlagenarbeit, das Fundament. Die Reihenfolge der richtigen Prozessschritte ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor, da die Markenstrategie aufeinander aufbauend ist.

Verstehe deine Kund:innen. Das Erstellen einer Brand Persona ist das Schlüssel Tool um die Bedürfnisse deiner Kund:innen nachvollziehen zu können. Arbeite nicht mit Annahmen. Wenn du nicht weißt, welche Probleme oder Herausforderungen deine Kund:innen haben oder was ihnen wichtig ist, dann finde es heraus. Gehe auf deine Kund:innen zu, frag sie selbst.

Hier die Check Liste für Deine Markenentwicklung!

Lade dir unsere Brand Check Liste runter, um beim Markenaufbau keinen Schritt zu vergessen. Die Liste dient dir als professionelles Planungstool und führt dich systematisch durch den gesamten Markenprozess. Sie hilft dir auch dabei Schwachstellen in deiner Markenführung zu identifizieren.

Um noch eine persönlichere Beratung zu erhalten, kannst du gerne ein kostenfreies Erstgespräch mit uns vereinbaren. Dabei können wir gezielt auf deine Situation eingehen. Genau dort, wo du mit deiner Marke aktuell stehst.

Wir haben gemeinsam über 250 Markenprojekte in Unternehmen und Start-ups begleitet. Gerne unterstützen wir dich auch dabei!

Markenaufbau